Fraunhofer ENAS

Die Integration von Nanomaterialien sowie die drucktechnische Herstellung diverser Funktionalitäten bieten interessante neue Möglichkeiten für die zukünftigen Mikro- und Nanosysteme. Das Fraunhofer-Institut für Elektronische Nanosysteme (ENAS) unterstützt die Unternehmen bei der Meisterung der damit verbundenen Herausforderungen in Design, Fertigung, Test und Zuverlässigkeit. Auf dem Gebiet der Nanoanalytik betrifft das die Entwicklung und Bereitstellung neuer Analysemethoden auf Basis einer engen und vielfältigen Kopplung innovativer Messverfahren mit modernsten Techniken der numerischen Simulation.

Verformungs- und Spannungsanalyse: Digitale Bildkorrelationstechniken (microDAC, nanoDAC), Quantifizierung von Verzerrungsfeldern, Bestimmung von Rest- und Schichtspannungen (fibDAC)

Virtuelles Prototyping für Mikro- & Nanosysteme: Bruch- und Schädigungsmechanik (X-FEM), Multifeld- und Multiskalen-Simulation, Optimierung von Herstellbarkeit und Zuverlässigkeit

Schichten und Komponenten für Nanosysteme: Funktionaldesign und -test, Materialcharakterisierung und -modellierung für Nanosysteme Zuverlässigkeitsbewertung für den Mikro/Nano-Übergangsbereich